Leerstelle in der wirtschaftspolitischen Debatte? Die Piketty-Rezeption und Vermögensungleichheit in Deutschland

Julian Bank

Abstract


Zusammenfassung:

Der Artikel befasst sich mit der Rezeption von Thomas Pikettys Buchs „Das Kapital im 21. Jahundert“ in Deutschland im Hinblick auf das Thema der Vermögensungleichheit. Im Anschluss an einen Überblick über die Lage der Vermögensungleichheit in Deutschland und eine Einordnung von Pikettys Werk folgt eine Analyse der deutschsprachigen Besprechungen von Pikettys Buch im Jahr 2014 bis zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung entlang von fünf Themensträngen. Die Analyse kommt zu dem Schluss, dass die Rezeption in Deutschland – in scharfem Kontrast zu den USA – einseitig und wenig wertschätzend angesichts der beeindruckenden Forschungsleistung Pikettys ausfällt. Das Fazit schließt mit weiterführenden Überlegungen zur Rolle von Wirtschaftswissenschaft, Medien, Parteien und Interessengruppen.

Abstract:

The article deals with the reception of Thomas Piketty’s book “Capital in the 21st Century” in Germany with regard to the issue of wealth inequality. It starts with a brief overview of the situation of wealth inequality in Germany and a short introduction to the major themes of Piketty’s book. It then analyses the German reception of the book in the year 2014 up until the publication of the German translation alongside five themes. The analysis shows that in stark contrast to the US reception, the German debate was one-sided and lacked recognition of Pikettys impressive contribution. It concludes with further thoughts on the role of the economics discipline, the media, political parties and interest groups in Germany. 


Volltext:

PDF

Literaturhinweise


Literatur

Bank, Julian (2015), Die Pikettyrezeption in Deutschland, in: Peter Bofinger/Gustav A. Horn/Kai D. Schmid u.a. (Hg.), Thomas Piketty und die Verteilungsfrage. Analysen, Bewertungen und wirtschaftspolitische Implikationen für Deutschland.

Bank, Julian (2016), Freiheit, wirtschaftliche Dynamik und die Grenzen der Ungleichheitsrechtfertigung, in: Bundesarbeitskammer Österreich (Hg.), Die Verteilungsfrage. Von Reichtum, Krisen und Ablenkungsmanövern, S. 87–91.

Behringer, Jan/Thomas Theobald/Till van Treeck (2014), Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland.

Bönke, Timm/Holger Lüthen (2014), Lebenseinkommen von Arbeitnehmern in Deutschland. Ungleichheit verdoppelt sich zwischen den Geburtsjahrgängen 1935 und 1972, DIW Wochenbericht, H. 49, S. 1271–1278.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hg.) (2016), Armuts- und Reichtumsbericht - Vermögensverteilung, 26.04.2016, http://www.armuts-und-reichtumsbericht.de/DE/Indikatoren/Gesellschaft/Vermoegensverteilung/vermoegensverteilung.html#chart62450.

Caspari, Volker/Bertram Schefold (2011), Wohin steuert die ökonomische Wissenschaft? Ein Methodenstreit in der Volkswirtschaftslehre, 1. Aufl., Frankfurt am Main: Campus Verlag GmbH.

Fratzscher, Marcel (2016), Verteilungskampf. Warum Deutschland immer ungleicher wird, München: Carl Hanser Verlag.

Hardoon, D./R. Fuentes-Nieva/S. Ayele (2016), An Economy For the 1%: How privilege and power in the economy drive extreme inequality and how this can be stopped.

Otto, Kim/Köhler/Andreas (2016), Die Berichterstattung deutscher Medien in der griechischen Staatsschuldenkrise, http://www.boeckler.de/pdf/p_imk_study_45_2016.

Piketty, T./E. Saez (2014), Inequality in the long run, Science, Jg. 344, H. 6186, S. 838–843.

Piketty, Thomas (2014), Das Kapital im 21. Jahrhundert: C. H. Beck.

Piketty, Thomas (2015a), About Capital in the Twenty-First Century, American Economic Review, Jg. 105, H. 5, S. 48–53.

Piketty, Thomas (2015b), Putting Distribution Back at the Center of Economics. Reflections on Capital in the Twenty-First Century, Journal of Economic Perspectives, Jg. 29, H. 1, S. 67–88.

Piketty, Thomas (2015c), Rede des Preisträgers, in: Friedrich-Ebert-Stiftung (Hg.), Das politische Buch 2015. Thomas Piketty - Das Kapital im 21. Jahrhundert, S. 12–17.

Piketty, Thomas (June 25, 2015d), A Practical Vision of a More Equal Society, The New York Review of Books, http://www.nybooks.com/articles/2015/06/25/practical-vision-more-equal-society/.

Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) (2014), Mehr Vertrauen in Marktprozesse.

Schinke, Christoph (2015), “Capital in the 21st Century” and bias in German print media. Disputes about the Piketty’s r>g hypothesis on wealth inequality, CESifo forum a quarterly journal on European economic issues ; a joint initiative of Ludwig-Maximilians-Universität and the Ifo Institute, Jg. 16, H. 1, S. 35–39.

van Treeck, Till (7.10.2014a), Ungleichheit - das neue Mega-Thema, Capital.de.

van Treeck, Till (2015), Why the ‘Piketty Debate’ Unsettles Germany’s Economic Experts, CESifo Forum, H. 1, S. 26–34.

Westermeier, Christian/Markus M. Grabka (2015), Große statistische Unsicherheit beim Anteil der Top-Vermögenden in Deutschland, DIW-Wochenbericht Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Jg. 82, H. 7, S. 123–133.

Wren-Lewis, Simon (2015), What is it about German economics?, https://mainlymacro.blogspot.de/2015/06/what-is-it-about-german-economics.html.

Zucman, Gabriel (2014), Steueroasen. Wo der Wohlstand der Nationen versteckt wird, Dt. Erstausg., Sonderdr., 1. Aufl., Berlin: Suhrkamp.

Quellenangaben zur deutschen Piketty-Rezeption

Bagus, Philipp (15.5.2014), Es liegt an der expansiven Papiergeldpolitik, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.

Bank, Julian (13.9.2014), Kritik an Piketty: Stehen goldene Zeiten für Arbeitnehmer/innen bevor?, Verteilungsfrage.org, http://verteilungsfrage.org/2014/09/kritik-an-piketty-stehen-goldene-zeiten-fuer-arbeitnehmerinnen-bevor/.

Bofinger, Peter (2.6.2014), Interview: „Ins Knie Geschossen“ : Der Spiegel, S. 73.

Braunberger, Gerald (13.1.2014), Die Rückkehr der Erben, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.

Feld, Lars (15.5.2014), Hauptsache, mehr Staat - das fatale französische Rezept, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.

Herrmann, Ulrike (3.6.2014), Dicke, schwere Fleißarbeit, die tageszeitung, S. 12.

Homburg, Stefan (8.5.2014a), Anmerkungen zu Pikettys "Capital in the Twenty-first Century", Oekonomenstimme.org, http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2014/05/anmerkungen-zu-pikettys-capital-in-the-twenty-first-century/.

Homburg, Stefan (15.5.2014b), Ein spekulatives Buch für eine falsche Politik, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.

Homburg, Stefan (18.5.2014c), Oft zitiert, wenig gelesen, Welt am Sonntag, S. 33.

Jungen, Peter (21.8.2014), Es gibt weniger Ungleichheit denn je, Kölner Stadtanzeiger, S. 4.

Kapeller, Jakob (2014), Die Rückkehr des Rentiers, Wirtschaft und Gesellschaft, Jg. 40, H. 2, S. 329-346.

Lindner, Fabian (5.6.2014), Verschärft der Kapitalismus die Ungleichheit oder nicht? – Thomas Piketty vs. Peter Bofinger, Blog Herdentrieb, http://blog.zeit.de/herdentrieb/2014/06/05/verschaerft-der-kapitalismus-die-ungleichheit-oder-nicht-thomas-piketty-vs-peter-bofinger_7448.

Niepelt, Dirk (14.6.2014), Kapital im 21. Jahrhundert, Finanz und Wirtschaft, http://www.fuw.ch/article/kapital-im-21-jahrhundert/.

Meyer, Thomas (10.6.2014), Wo die jungen Wilden wohnen, Süddeutsche Zeitung, S. 17.

Misik, Robert (17.5.2014), Dem Teufel ein Schnippchen schlagen, die tageszeitung, S. 27.

Paqué, Karl-Heinz (12.9.2014), Gibt es doch Gesetze des Kapitalismus?, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.

Piper, Nikloaus (17.5.2014a), Der Meisterdenker, Süddeutsche Zeitung, S. 26

Piper, Nikolaus (27.5.2014b), Entzaubert, Süddeutsche Zeitung, S. 19.

Rudzio, Kolja (5.6.2014), Lebte schon Jesus im Kapitalismus?, Die Zeit, S. 24.

Schieritz, Mark (18.6.2014), Kein Murks, sondern Wissenschaft, Die Zeit, S. 24.

Sinn, Hans-Werner (11.5.2014a), Thomas Pikettys Weltformel, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 11.5.2014, S. 29.

Sinn, Hans-Werner (15.5.2014b), Die gleichen Fehler wie Karl Marx, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.

Steinfeld, Thomas (22.4.2014), Der olle Marx, Süddeutsche Zeitung, S. 11.

Stelter, Daniel (30.4.2014), Die neue Bibel der Umverteilungs-Politiker, Manager Magazin Online, http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/debatte-um-buch-von-thomas-piketty-a-966722-druck.html.

Stützle, Ingo (14.10.2014), Des Teufels großer Haufen, ak analyse & kritik, Nr. 598, S. 29.

van Treeck, Till (7.10.2014a), Ungleichheit – das neue Megathema, Capital.de, http://www.capital.de/meinungen/ungleichheit-das-neue-mega-thema-2273.html.

van Treeck, Till (18.7.2014b), Zur Bedeutung unterschiedlicher Sparquoten für Pikettys „Gesetze des Kapitalismus“. Einige einfache Simulationen, Verteilungsfrage.org, http://verteilungsfrage.org/2014/07/zur-bedeutung-unterschiedlicher-sparquoten-fuer-piketty/

von Petersdorff, Winand (25.5.2014), Thomas Piketty und die verdammten Zahlen, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, S. 18.

Wasmer, Étienne (15.5.2014), Die Häuserpreise verzerren die Vermögensstatistik, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. 18.

Zielcke, Andreas (8.10.2014), Spitzenkraft, Süddeutsche Zeitung, S. 15.




DOI: http://dx.doi.org/10.18156/eug-1-2016-art-1

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks